Ethikrat

Die Hauptversammlung der Vereinigung hat am 29. November 2018 die Mitglieder des im vergangenen Jahr installierten Ethikrates gewählt. Diese werden sich konzentriert mit Fragen richterlicher Wertvorstellungen, Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung in diesem Kontext sowie der Auslegung und Erstattung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung der Welser Erklärung befassen.

Wir freuen uns, dass sich nachstehende Kolleginnen und Kollegen bereit erklärt haben, diese verantwortungsvolle Funktion zu übernehmen:

 

Mitglieder (alphabetisch gereiht)

Werner Andrä (RidBVwG)

Johanna Filzmoser (RidBG Vöcklabruck)

Werner Lux (SenPräsdOLG Innsbruck ehem)

Doris Obereder (RidBG Leopoldstadt)

Werner Zinkl (VdBG Leibnitz)

 

Ersatzmitglieder  (alphabetisch gereiht)

Barbara Helige (VdBG Döbling)

Bettina Maxones-Kurkowski (RidLG Salzburg)

Eva Mikulan (RidLG Klagenfurt)

Anton Spenling (VPräsdOGH ehem)

Klaus Stockinger (RidLG Linz)

 

Die Mitglieder des Ethikrates haben in Anschluss an die Hauptversammlung Werner Zinkl zu ihrem Vorsitzenden und Doris Obereder zu dessen Stellvertreterin gewählt. Darüber hinaus hat der Vorstand in seiner Sitzung am 29. November 2018 die vom Ethikrat vorgelegte Geschäftsordnung genehmigt.

Ethikrat - Geschäftsordnung